Was bedeutet Magnetfeldtherapie?

Es gibt Behandlungsmethoden, die abseits der traditionellen Schulmedizin stattfinden. Sie sollen immer dann helfen, wenn die Schulmedizin dies nicht tun kann, oder wenn diese Behandlungen unterstützend eingesetzt werden können. Es handelt sich dabei immer um naturheilkundliche Behandlungen und Maßnahmen. Eine der bekanntesten Behandlungen ist die Magnetfeldtherapie. Sie wird dann zum Einsatz gebracht, wenn Schmerzen gelindert werden sollen, die durch diverse Krankheiten entstehen können.

Bei der Magnetfeldtherapiegeht man davon aus, dass die magnetischen Impulse, die während der Therapie erzeugt werden, tief in die Haut und das betroffene Gewebe eindringen und sich dort positiv auf eventuelle Entzündungen auswirken können. Diese sind oftmals die Auslöser für die Schmerzen. Aber auch Verletzungen können Schmerzen hervorrufen, die mit Hilfe von einer Magnetfeldtherapiebehandelt werden können.

Für die Magnetfeldtherapiewerden Magnetfelder benötigt, die durch die magnetischen Impulse entstehen. Diese Magnetfelder werden mit Hilfe von Strom erzeugt. Dafür leitet ein Apparat die elektrische Energie aus einem angehängten Generator in eine Spule. Die Ladung, die auf diesem Wege bewegt wird und aus Strom erzeugt wird, entsteht ein magnetisches Feld. Das Magnetfeld beeinflusst die Atomkerne und deren Wirkungsbereich. Es sorgt dafür, dass sich die Atomkerne gleichmäßig drehen und in dieselbe Richtung ausrichten. Der Fachmann spricht hier von Kernspin.

Experten gehen davon aus, dass durch die Magnetfeldtherapieund die damit verbundene Ausrichtung der Teilchen der Krankheitsverlauf positiv beeinflusst werden kann. Besonders bei Regelbeschwerden, Arthrose und Nervenschädigungen, die unter anderem durch Diabetes hervorgerufen werden können, kann eine solche Therapie positive Ergebnisse hervorbringen. Dabei geht man aber nicht von einer kompletten Schmerzheilung aus, sondern im ersten Schritt immer von einer Linderung. Aber dies kann schon ein guter Schritt in die richtige Richtung sein. Besonders dann, wenn der Patient im Vorfeld von starken Schmerzen betroffen war und durch die Behandlung ein angenehmeres Leben führen kann.

Was bedeutet Magnetfeldtherapie? 5.00/5 (100.00%) 1 vote